Verein für Verkehrserziehung Deutschland - Startseite
Verein für Verkehrserziehung Deutschland
Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit!
Seit 2004 engagieren wir uns für die Verkehrserziehung unserer jüngsten Verkehrsteilnehmer. So konnten wir bereits in über 2.500 Städten und Gemeinden unsere Aktion „Spaß auf der Straß’: Mit Sicherheit!“ erfolgreich durchführen. Wir freuen uns auf die Früchte unserer Arbeit und zeigen im Folgenden Impressionen unserer Tätigkeit zwischen Flensburg und Freiburg. Gerade wenn Unterstützung auf lokaler Ebene stattfindet – durch den Bürgermeister, Magistrat, die Polizei und engagierte Firmen – wird dieses wichtige Vorhaben der Verkehrserziehung unserer Jüngsten ein großer Erfolg.

Ditzingen
Übergabe der Verkehrserziehungsbücher anlässlich der Aktion „Spaß auf der Straß Mit Sicherheit!“ an Oberbürgermeister Michael Makurath: Die Vertreter des Vereins übergaben OB Makurath in der Kindertagesstätte Gerlinger Straße 29 Verkehrsbücher mit dem Titel „Straßengeschichten mit Moritz und Luise“.

VFV Ditzingen

Lindau
Bücherübergabe mit Vorstellung, Lesung und Weitergabe des Buches an Vorschulkinder und Lesung mit Vertretern der Polizei in der Grundschule.

VFV Lindau

Freiburg
Übergabe der Mitarbeiterspende der Firma Pfizer
Großer Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pfizer Pharma GmbH. Im Rahmen einer Blutspendenaktion vom Deutschen Roten Kreuz wurde der Erlös aller beteiligten Pfizer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dem VfV Verein für Verkehrserziehung Deutschland e.V. für seine Verkehrserziehungsaktionen gespendet.

Reutlingen
Verkehrssicherheitstag
Vorbereitung zur Durchführung des Verkehrssicherheitstages mit Fahrrad Sauer, Verkehrswacht, ADAC, usw.

Neckarsulm
Aber sicher... Mit Lena sicher durch die Stadt
Eine Gemeinschaftsaktion des Verein für Verkehrserziehung Deutschland e.V. Stuttgart und der LIDL Stiftung & Co. KG.

Zu finden sind die Verkehrsquiz auf den Crownfield-Verpackungen von LIDL. Diese Art der Wissensübermittlung schätzen wir als gelungene präventive Maßnahme in Bezug auf die Verkehrserziehung ein, da die Kinder schon beim Frühstück mit der Verkehrserziehung konfrontiert werden und durch die kindgerechte Aufmachung auch motiviert ans Werk gehen. Wir sind stolz, mit LIDL ein Partner gewonnen zu haben, der sich mit uns in der Verkehrserziehung engagiert. Nachdem die erste Serie erfolgreich veröffentlicht wurde, hat LIDL in einer zweiten Serie weitere 6 Verkehrsquizze freigegeben.

VFV Lidl

Pliezhausen
In der Mediothek am Otwin Brucker Schulzentrum in Pliezhausen fand eine Veranstaltung der Aktion „Sicherer Schulweg“ statt.
Eingeladen waren über 100 Kindergartenkinder aus allen Kindergärten in der Gemeinde, die in diesem Jahr zur Schule kommen. Die Kinder und ihre Erzieher-/innen wurden von Herrn Bürgermeister Christof Dold begrüßt. Anschließend wurde das mit Hilfe des Vereins für Verkehrserziehung (VfV) Deutschland e.V. aufgelegte und durch einige Sponsoren in der Gemeinde finanzierte Verkehrserziehungsbuch vorgestellt.

Frau Votteler von der Mediothek und Frau Ruopp (Gemeindeverwaltung) trugen einige kurze Geschichten aus dem Buch vor, anhand derer den Kindern aufgezeigt wird, wie man sich in verschiedenen Situationen auf der Straße richtig verhält und wie Gefahren vermieden werden können.
VFV Pliezhausen

Anschließend durfte jeder Schulanfänger sein eigenes Exemplar des Verkehrserziehungsbuches "Straßengeschichten mit Moritz und Luise" mit nach Hause nehmen.

3. Tag des Kindes, Kaiserslautern
Der 3. Tag des Kindes, organisiert von der Kinderunfallkommission, bot den Kindern wieder viele Stationen rund um das Thema Verkehrssicherheit. Für uns war es eine Selbstverständlichkeit, auch in Kaiserslautern unsere Aktion „Spaß auf der Straß´:Mit Sicherheit!” durchzuführen, um die Verkehrserziehung mit Verkehrsmaterialien begleitend zu unterstützen. Rund 250 Verkehrsbücher konnten dabei mithilfe der ortsansässigen Geschäftswelt an die Kinder in Kaiserslautern übergeben werden.

VFV Kaiserslautern

Hits for the Kids, Lindau
Den Kindern in Lindau wurde wieder ein tolles Rahmenprogramm in der Inselhalle Lindau geboten. Neben Tanz- und Selbstverteidigungsvorführungen wurde dieses Jahr durch die Polizei das Verkehrssicherheitsthema „ERST GURTEN, DANN SPURTEN” behandelt. Der VFV rundete das Verkehrsprogramm mit allgemeinen Information und PC-Wissenspielen zur Verkehrssicherheit ab.

Geschenke gab es auch: Aus der Aktion „Spaß auf der Stra&´: Mit Sicherheit!” in Lindau wurden an die Kinder die beliebten Verkehrsbücher „Straßengeschichten mit Moritz und Luise” verteilt.

VFV Lindau

„Tag der Verkehrssicherheit”
Wenn´s erstmal kracht, ist es oft zu spät
Verkehrsteilnehmer sind wir alle. Verkehrssicherheit geht uns alle an. Erstmalig fand der vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat ausgerufene „Tag der Verkehrssicherheit” in ganz Deutschland statt. Bei über 100 Veranstaltungen informierten sich die Besucher.

In Stuttgart nahm der Verein für Verkehrserziehung Deutschland e. V. den Aufruf des DVR an und begleitete auf der Königstraße mit dem TÜV Nord, dem DRK und der Universität Kassel interessierte Besucher durch ein abwechslungsreiches Programm.
VFV Stuttgart

Für Kinder gab es ein kleines Verkehrsquiz, sie konnten sich beim VfV mit einem neu gestalteten Verkehrsbuch beschäftigen und am PC ihre Fahrradkünste prüfen. Kinder sind im Straßenverkehr am gefährdetsten. Daher ist es unbedingt erforderlich, sie immer wieder spielerisch mit ernstem Hintergrund auf die Gefahren hinzuweisen. Damit sie eben auch im Spiel einen gesunden Instinkt entwickeln, um vor allen Dingen sich zu schützen.

VFV Stuttgart

Das von der Universität Kassel entwickelte Fahrradprogramm spricht Kinder und Jugendliche an. Der PC ist aus deren Leben nicht mehr wegzudenken. PC-Spiele mit sinnvollem Inhalt spornen die Spielenden dazu an, auch hier zu lernen, mit dem Fahrrad sicher alle Verkehrssituationen zu meistern.

Leipzig
637 Verkehrslehrbücher zur begleitenden Verkehrserziehung wurden von der Leipziger Geschäftswelt gesponsert. Die Bücher wurden vertretend nach den Wünschen der Sponsoren an die Leipziger Träger von Frau Dietrich vom Jugendamt und von Frau Kirsten, Ltg. Kita Spinnerei entgegengenommen. ( Download Pressemitteilung)
VFV Leipzig